Wohnen am Rodderberg

Rolandstr. 10, 53343 Wachtberg

Übersicht

Preis:
470 €
Bezahlung:
monatlich
Angebot Nr:
338
Typ:
Wohnungen
Status:
Mieten
Nebenkosten:
100,00 €/mtl. zzgl. HK
Kaution:
1.410,00 €
Wohnfläche ca.:
49,62 m2
Nutzfläche ca:
4,00 m2
Zimmer:
2
Schlafzimmer:
1
Badezimmer:
1
Etage:
2. Obergeschoss
Baujahr:
um 1955
Verfügbar ab:
Nach Vereinbarung
Derzeitige Nutzung:
Vermietet

Beschreibung

Es handelt sich um eine helle und schön geschnittene Zweizimmerwohnung mit gemütlicher Wohnküche in ruhiger Wohnlage mit viel Grün.

Die im 2. Obergeschoss liegende moderne Wohnung mit der praktischen Raumaufteilung und den großen Fenstern, die viel Licht hereinlassen, ist besonders gut aufgeteilt. Die Wohnküche (inkl. Einbauküche) ist gut geplant und gerüstet für ihre Aufgaben.

Die Wohnung besteht aus einem Wohnzimmer, einem Schlafzimmer, einem Flur, einer großen Wohnküche und einem Badezimmer mit Dusche und Fenster.

Zur Wohnung gehört ein eigener Kellerraum und eine Einbauküche. Parken können Sie direkt vor dem Haus oder auf dem Hof.

Die Wohnung wird über eine Gas-Etagenheizung beheizt. Die Warmwasserversorgung erfolgt über Durchlauferhitzer. Der TV-Empfang erfolgt über einen Kabelanschluss.

In den jeweiligen Zimmern wurde Laminat verlegt. Das Badezimmer ist gefliest. Die Fenster sind aus Alu und mit Isolierverglasung ausgestattet.

Das Haus wurde vor einiger Zeit renoviert und macht einen sehr gepflegten Eindruck.

Die Einbauküche (ohne Kühlschrank) ist Bestandteil der Wohnung und ist bereits im Mietpreis inbegriffen.

Wachtberg ist eine Gemeinde im Rhein-Sieg-Kreis in Nordrhein-Westfalen unmittelbar an der Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz.

Wachtberg liegt linksrheinisch zwischen dem Kottenforst, der Swist-Niederung, der Voreifel, dem Rheintal und dem Ahrgebirge am Südrand der Kölner Bucht, etwa 13 km südlich des Stadtzentrums von Bonn und unmittelbar an der Landesgrenze zu Rheinland-Pfalz.

Das Gemeindegebiet ist geprägt von Kuppen vulkanischen Ursprungs, unter anderem dem Wachtberg, dem Stumpeberg, dem Hohenberg sowie dem Dächelsberg. Viele dieser 25 Millionen Jahre alten erloschenen Vulkane wurden (zum Teil bereits zur Römerzeit sowie im Mittelalter) als Steinbrüche für Trachyt und Basalt genutzt und stehen heute unter Naturschutz.

Der Rodderberg am Grenzpunkt zu Bonn-Mehlem und Remagen-Rolandswerth ist ebenfalls ein – allerdings jüngerer – erloschener Vulkan.

Das gesamte Gemeindegebiet Wachtbergs ist Bestandteil des aus dem ehemaligen Naturpark Kottenforst-Ville entstandenen Naturparks Rheinland.

Buslinien verbinden die Wachtberger Ortschaften mit Bad Godesberg, Mehlem und Meckenheim, Remagen-Oedingen und Bad Neuenahr.

Die nächstgelegenen Bahnhöfe sind im Osten Bad Godesberg und Mehlem an der Strecke Köln–Bonn–Remagen–Koblenz (linke Rheinstrecke, KBS 470), im Westen Meckenheim(Bz Köln) an der Strecke Bonn–Euskirchen–Bad Münstereifel (Voreifelbahn, KBS 475).

In Wachtberg gilt im ÖPNV der Tarif des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS).

Ausstattung

  • Alufenster
  • Bad mit Dusche
  • Bad mit Fenster
  • Durchlauferhitzer
  • Einbauküche
  • Etagenheizung (Gas)
  • Keller
  • Kostenfreie Parkplätze in der Nähe
  • Laminatboden
  • TV-Kabelanschluss

Grundriss

Flächenwerte

Wohnzimmer: ca. 16,14 m²
Schlafzimmer: ca. 15,93 m²
Küche: ca. 11,12 m²
Diele: ca. 2,33 m²
Badezimmer: ca. 4,10 m²
Gesamt: ca. 49,62 m²

Angaben zum Energieausweis

Energieausweis liegt zur Besichtigung vor.

Lage