Einfamilienhaus in Split-Level-Bauweise

Rehwiese 6a, 53809 Ruppichteroth

Übersicht

Preis:
Preis auf Anfrage
Provision:
3,57 % vom Kaufpreis
Angebot Nr:
223
Typ:
Häuser
Status:
Kaufen
Wohnfläche ca.:
100,95 m2
Grundstücksgröße ca:
504,00 m2
Zimmer:
4
Schlafzimmer:
3
Badezimmer:
2
Lage:
Linke DHH
Baujahr:
um 1997
Zustand:
Instandsetzungsmaßnahmen erforderlich
Verfügbar ab:
Nach Vereinbarung (kurzfristig)
Derzeitige Nutzung:
Leerstand
Besonderheiten:
Hanglage

Beschreibung

Es handelt sich um ein Einfamilienhaus (Doppelhaushälfte) mit Carport eines freistehenden Gebäudes in außergewöhnlicher Split-Level-Bauweise in ruhiger Lage mit viel Grün.

Das Massivhaus wurde für eine ganze Familie geplant. Es bietet Ihnen mit seinen sehr hellen Räumen besonders viel Platz und es findet sich immer der ideale Ort zum Wohlfühlen.

Prägend für dieses Hauskonzept ist die außergewöhnliche und interessante Grundstückssituation in leichter Hanglage mir Fernblick. Darauf reagierend legte der Architekt einen Hausentwurf mit versetzten Ebenen (Split-Level-Bauweise) vor, in dem jede Ebene mit einer Funktion belegt wird.

Aufgrund der landschaftlichen attraktiven Lage bietet diese Immobilie zusätzlich einen sehr hohen Freizeitwert.

Das Haus wurde erst um 1997 in Massivbauweise bebaut und verfügt dementsprechend über eine gute Ausstattung (z.B. Wärmedämmmauerwerk und Fußbodenheizung).

Das Haus wird unabhängig von einem Versorgungsunternehmen mit einer eigenen Ölzentralheizung (Fußbodenheizung) beheizt. Die Warmwasserversorgung erfolgt ebenfalls über die Heizungsanlage.

Die moderne Fußbodenheizung ermöglicht Ihnen eine großzügige Raumlösung ohne sichtbare Heizkörper. Die Raumflächen sind frei und bieten somit viel Platz für die eigene Raumgestaltung. Zudem ist die Staubentwicklung gering und es gibt keine störenden Betriebsgeräusche. Die Räume sind immer angenehm fußwarm.

Der TV-Empfang erfolgt über eine digitale Sat-Anlage.

Für Entspannung sorgt die hauseigene Sauna im Untergeschoss mit Badezimmer und Ausgang zum Garten.

Zusätzlich befindet sich eine große Terrasse aus Bangkiraiholz im Untergeschoss, von der man auf den schönen Garten blickt.

Das Haus befindet sich in Ruppichteroth – Litterscheid, die eine Gemeinde im Rhein-Sieg-Kreis rund 30 Kilometer östlich von Bonn im Süden Nordrhein-Westfalens ist.

Ruppichteroth liegt im Bergischen Land, vom Siegtal durch die Nutscheid getrennt. Ruppichteroth wird auch als Bröltalgemeinde bezeichnet, da sich hier die Bröl und der Waldbrölbach vereinen.

Ruppichteroth ist ein lebens- und liebenswerter Ort. Es gibt ein reges Gemeindeleben. Das ist auch den Aktivitäten der vielen Vereine vor Ort zu verdanken. Handel und Gewerbe sind durch zahlreiche Unternehmen der verschiedensten Branchen vertreten, die an der wirtschaftlichen Entwicklung der Gemeinde einen erheblichen Anteil haben. Viele Beschäftigte allerdings sind Pendler, was durch die räumliche Nähe des Ballungsgebiets Köln-Bonn begünstigt wird.

Aufgrund der landschaftlichen attraktiven Lage gewinnt in der Gemeinde Ruppichteroth der Tourismus steigende Bedeutung. Zusammen mit den Kommunen Lohmar, Much und Neunkirchen-Seelscheid fördert die Gemeinde Ruppichteroth Touristikverein Bergischer Rhein-Sieg-Kreis. Er hat sich zum Ziel gesetzt, die Region bergisch4 touristisch zu entwickeln und zu vermarkten.

Eine ganze Reihe von Sportmöglichkeiten und Freizeiteinrichtungen stehen Interessierten zur Verfügung. Die Region lädt zu aktiver Erholung ein. Wandern, Radfahren, Reiten, Angeln, Biken, Joggen oder Drachenfliegen – für jeden Geschmack und jede Kondition kann Ruppichteroth etwas bieten.

Wie kommen Sie von A nach B? In Ruppichteroth sorgen die Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft mbH (RSVG), Anruf-Sammel-Taxi (AST) und die Deutsche Bundesbahn (DB) dafür, dass Sie gut angebunden sind. Und: Der Bürgerbus Ruppichteroth ergänzt die Angebote von RSVG und AST seit Februar 2012.

Die Hauptverkehrsanbindung führt hauptsächlich über die B 478, die die Gemeinde durchschneidet und mit den angrenzenden Städten Hennef und Waldbröl verbindet.

In der Gemeinde gibt es drei Grundschulen, eine Hauptschule und ein privates Gymnasium

– Gemeinschaftsgrundschule Ruppichteroth (GGS Ruppichteroth)
– Gemeinschaftsgrundschule Schönenberg (GGS Schönenberg) „Schule am Brölbach“
– Gemeinschaftsgrundschule Winterscheid (GGS Winterscheid)
– Gemeinschaftshauptschule Ruppichteroth (GHS Ruppichteroth)
– St.-Theresien-Gymnasium Schönenberg (staatlich anerkanntes privates Gymnasium mit Internat für Mädchen)

Infrastruktur:
Fußweg zu Öffentlichen Verkehrsmitteln: 2 Minuten
Fahrzeit zum nächsten Bahnhof: 15 Minuten
Fahrzeit zur nächsten Autobahn: 11 Minuten
Einkaufsmöglichkeiten: 7 Minuten

Fahrzeit nach Hennef (Zentrum) etwa 10 Minuten!

Ausstattung

  • 2 Bäder
  • Baujahr 1997
  • Carport
  • Fußbodenheizung
  • Garten
  • Gartenhaus
  • Gäste-WC
  • Holzfenster Doppelverglasung
  • Keller
  • Massivbauweise
  • Sauna
  • Stellplatz
  • Terrasse
  • Trockenraum
  • Waschraum
  • WC/Toilette
  • Zentralheizung (Öl)

Grundriss

Finanzierungsberechnung

Flächenwerte

Erdgeschoss
Wohnzimmer: ca. 21,56 m²
Küche: ca. 8,41 m²
Diele: ca. 4,68 m²
Gäste-WC: ca. 2,67 m²
Abstellraum: ca. 1,30 m²
Essdiele: ca. 11,88 m²
Gesamt: ca. 50,50 m²

Dachgeschoss
Kinderzimmer: ca. 10,83 m²
Badezimmer: ca. 8,51 m²
Wohnflur: ca. 9,02 m²
Schlafzimmer: ca. 22,09 m²
Gesamt: ca. 50,45 m²

Untergeschoss
Waschkeller: ca. 8,06 m²
Heizungsraum: ca. 8,77 m²
Sauna u. Bad: ca. 5,89 m²
Flur: ca. 4,17 m²
Hobbyraum: ca. 20,96 m²
Gesamt: ca. 47,85 m²

Wohnfläche gesamt: ca. 100,95 m²
Nutzfläche gesamt: ca. 47,85 m²

Sonstiges

Angaben zum Energieausweis

Art des Energieausweises: Energieverbrauchsausweis
Endenergiebedarf oder -verbrauch: 211,6 kWh/(m²• a)
Energieverbrauch für Warmwasser: Enthalten
Wesentlicher Energieträger Heizung: Öl (Zentralheizung)
Baujahr: 1997
Energieeffizienzklasse: G

Lage